Azubiworld partner

Monohybrider Erbgang

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Sonntag, 20. Juli 2014 um 19:49 Uhr

Mit dem monohybriden Erbgang befassen wir uns in diesem Artikel. Dabei erklären wir euch, was man unter einem monohybriden Erbgang versteht und liefern ein entsprechendes Beispiel. Dieser Artikel gehört zu unserem Bereich Biologie bzw. Genetik.

Bei der Vererbung interessiert man sich dafür, wie genetische Informationen von Eltern auf Kinder übertragen werden. Darunter fällt auch der monohybride Erbgang. Bei einem monohybriden Erbgang jedoch interessiert man sich nur für ein einziges Merkmal und wie dieses auf die Nachkommen vererbt wird.

Beispiel: Untersucht man bei der Vererbung nur die Blütenfarbe und wie diese auf einen Nachkommen übertragen wird, so spricht man von einem monohybriden Erbgang. So geschehen bei der Untersuchung von Gregor Mendel und der damit verbundene Aufstellung der Mendelschen Regeln.

Links:

Anzeigen:

Neue Artikel

Wer ist online

Wir haben 1613 Gäste online