Ffl logoAzubiworld partner

Aquise, Akquise oder Akuise Rechtschreibung

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Sonntag, 12. Juni 2011 um 19:14 Uhr

Mit der richtigen Schreibweise von Aquise, Akquise, Akuise oder Akuisse befassen wir uns in diesem Artikel. In diesem Zusammenhang wird auf die neue Rechtschreibung eingegangen. Diese Sektion gehört zu unserem Bereich Deutsch.

Nach der neuen Rechtschreibung ist die Schreibweise Akquise richtig. Die Akquise ist eine verkürzte Schreibweise von Akquisition. Die Schreibweisen Aquise, Akuise oder Akuisse sind falsch und sollten nicht eingesetzt werden. Es folgen Beispiele und Erklärungen zum besseren Verständnis.

Beispiele:

  • Als Akquise bzw. Akquisition werden alle Maßnahmen der Kundengewinnung durch persönliche Verkaufsgespräche im Rahmen des Direktverkaufs bezeichnet.
  • Unser neuer Mitarbeiter wird sich sofort um die Akquise kümmern.
  • Die Schreibweise Aquise wird manchmal verwendet. Jedoch lautet die richtige Schreibweise Akquise.

Noch ein paar Hintergrundinformationen zur Akquise. Kaltakquise ist die Erstansprache eines potenziellen Kunden, zu dem bisher keine Geschäftsbeziehungen bestanden. Die Erfolgsaussichten bei solch einer Erstansprache sind in der Regel deutlich niedriger im Vergleich zu einer schon bestehenden Kundenbeziehung. Die Warmakquise ist meistens erfolgreicher und stützt sich im Telefonat auf bekannte Bezugsstellen, wie z. B. Ansprechpartner aus Mitgliedschaften, Verbundgruppen etc.

Fazit: Die Schreibweise Akquise ist nach der neuen Rechtschreibung richtig. Alle anderen Schreibweisen sind veraltet oder falsch und sollten nicht mehr eingesetzt werden.

Anzeige: Deutsche Rechtschreibung Software + Bücher Übersicht

Weitere Links:




Neue Artikel

Fehler und Feedback bitte an kontakt@frustfrei-lernen.de. Aber keine Aufgaben!

Wer ist online