Ffl logoAzubiworld partner

Silben und deren Trennung in der deutschen Sprache

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Freitag, 12. September 2008 um 16:05 Uhr

Mit dem Trennen von Silben - oder kurz der Silbentrennung - befassen wir uns in diesem Artikel. Dabei wird zunächst erklärt, was eine Silbe überhaupt ist. Und im Anschluss sehen wir uns die Trennung von Silben genauer an. Dieser Artikel gehört zu unserem Bereich Deutsch.


Was ist eigentlich eine Silbe? Unter einer Silbe versteht man eine rhythmische Grundeinheit einer Sprache. Jedes Wort in der deutschen Sprache besteht aus einer oder mehreren Silben. Man unterscheidet dabei zwischen einsilbigen und mehrsilbigen Wörtern. Damit sind wir auch schon bei der Trennung von Silben angelangt:

  • einsilbig: Baum, Maus, Mais
  • zweisilbig: ha-ben, Lei-ter, Mie-te
  • dreisilbig: ein-tei-len, ge-eig-net

Spricht man mehrsilbige Wörter langsam aus, kann man meistens die Pausen zwischen den einzelnen Silben hören. Es kommt manchmal vor, dass man beim Schreiben am Zeilenende angekommen ist, jedoch das gerade angefangene Wort nicht mehr ganz in diese Zeile passt. Dann kann man sich des Wissens zur Silbentrennung bedienen und das Wort auf zwei Zeilen "aufteilen".

  • ... lau-
  • fen ...
  • ... schwim-
  • men ...

Einzelne Vokale am Wortbeginn oder am Wortende werden nicht abgetrennt:
  • Falsch: O-fen
  • Falsch: A-bend

Zusammengesetzte Wörter trennt man an der Wortfuge. Also an der Stelle, wo sie aneinandergefügt wurden:

  • Schreib-tisch-lampe
  • Schwimm-meis-ter

Links:




Neue Artikel

Fehler und Feedback bitte an kontakt@frustfrei-lernen.de. Aber keine Aufgaben!

Wer ist online


cc