Azubiworld partner

weiß, weis, waiß oder wais Rechtschreibung

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Samstag, 14. Januar 2017 um 00:11 Uhr

In diesem Artikel befassen wir uns mit der richtigen Schreibweise von weiß, weis, waiß oder heißt es doch wais? Es gibt nur die erste Schreibweise, aber fälschlicherweise liest man häufig weis statt weiß.


Das Wort weiß ist zum einen eine Verbform von wissen, genauer gesagt die 1./3. Person Singular Indikativ Aktiv.


Beispiele:

  • Ich weiß, dass ich nichts weiß.
  • Er weiß nichts über Eiskunstlauf.

Zum anderen ist das Wort weiß aber auch ein Adjektiv und bezeichnet eine Farbe.


Beispiele:

  • Eisbären haben weißes Fell.
  • Weiße Wäsche soll man immer separat waschen.

In zusammengesetzten Wörtern gibt es aber auch die Schreibung –weis, z.B. in Ausweis, verweisen oder Anweisung. Hierbei handelt es sich bei weis aber nicht um eigenständiges Wort, da es nicht alleine stehen kann.

Fazit: Es gibt nur das Wort weiß. Alle anderen Schreibweisen sind falsch, es sei denn, es handelt sich um ein zusammengesetztes Wort.

Hinweis:

Wir bieten auch ein Quiz zur richtigen Schreibweise von Wörtern an. Es handelt sich dabei um einen Multiple-Choice-Test. Es gibt vier Antwortmöglichkeiten von denen nur eine richtig ist. Weiter zu Rechtschreibung Quiz.

Weitere Links:

Anzeigen:

Neue Artikel

Wer ist online

Wir haben 3021 Gäste online