Azubiworld partner

Durchmesserüberwachung / Durchmesserkontrolle

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Sonntag, 20. Juli 2014 um 19:48 Uhr

Anzeige: Das tragbare elektro-optische Messgerät Modell 460R dient der berührungsfreien Durchmesserüberwachung bzw. Durchmesserkontrolle eines Drahtes oder einer nichttransparenten Faser.

Es kann in zwei Ausführungen angeboten werden, nämlich als Modell 460R/2 mit einem Messbereich von 2 mm und als Modell 460R/4 mit einem Messbereich von 4 mm. Das analoge Messsignal ist proportional dem Durchmesser des Messobjektes. Aufgrund seiner hohen Übertragungsbandbreite kann das Gerät selbst bei Abzugsgeschwindigkeiten von 10000 m/min. und Querbewegungen bis zu 500 m/s eingesetzt werden. 
Da Modell 460R keine mechanisch bewegten Teile enthält, arbeitet es nahezu verschleiß- und wartungsfrei. Es besteht aus einem Messkopf mit integrierter Optik und Elektronik. Die Optik wird durch einen seitlich herausnehmbaren Staubschutz vor Verunreinigungen geschützt.
Über ein Kabel von 2 m Länge wird der Messkopf an ein batteriebetriebenes Steuergerät angeschlossen. An einer LCD-Anzeige ist wahlweise der Messwert in mm oder die Batteriespannung abzulesen. Die Batterie ist mit einem Ladegerät wieder aufladbar. Das Messgerät wird in einem Transportkoffer geliefert.
Sowohl Modell 460R/2 als auch Modell 460R/4 können zur Positionsüberwachung einer Bandkante eingesetzt werden. Jedes der Modelle kann mit einer Kalibriereinheit geliefert werden.

Die folgende Grafik zeigt das Modell 460R/2 zur Durchmesserkontrolle von Fasern und Drähten.

Anzeige: Grafik der H.-D. Rudolph GmbH

460R



Anzeigen:

Neue Artikel

Wer ist online

Wir haben 557 Gäste online