Azubiworld partner

Elektrische Feldlinien

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Sonntag, 20. Juli 2014 um 19:48 Uhr

Mit elektrischen Feldlinien befassen wir uns in diesem Artikel. Dabei gehen wir kurz auf elektrische Felder im Allgemeinen ein und erklären damit auch die Idee der Feldlinien. Dieser Artikel gehört zum Bereich Physik.

Das elektrische Feld ist der Raum um eine elektrische Ladung, in dem Kräfte auf Ladungen ausgeübt werden. Zur grafischen Veranschaulichung zeichnet man so genannte Feldlinien ein, welche wichtige Eigenschaften eines elektrostatischen Feldes wiedergeben:

  1. Feldlinien verlaufen von einer Ladung zur anderen.
  2. Der Anfang und das Ende einer Feldlinie sind stets durch eine elektrische Ladung gekennzeichnet.
  3. Feldlinien können niemals im leeren Raum beginnen oder enden.
  4. Die Feldlinien auf Leiteroberflächen stehen immer senkrecht.
  5. Feldlinien durchkreuzen sich niemals und laufen auch niemals zusammen.
  6. Die Feldlinien verlaufen von der positiven Ladung zur negativen Ladung

Bei elektrischen Feldern unterscheidet man zwischen homogenen elektrischen Feldern und inhomogenen elektrischen Feldern. Dabei verlaufen die Feldlinien unterschiedlich.

Bei einem homogenen Feld verlaufen die Feldlinien eines elektrischen Feldes an allen Stellen parallel, gleich gerichtet und gleich dicht. Die Kraft auf einen Probekörper in dem Feld ist an allen Stellen gleich.

Elektrisches Feld Homogen


Bei nicht parallelen Feldlinien spricht man von einem inhomogenen Feld. Die Feldlinien sehen dann wie folgt aus:

Elektrisches Feld Inhomogen

Links:

Anzeigen:

Neue Artikel

Wer ist online

Wir haben 2571 Gäste online