Ffl logoAzubiworld partner

Strom / Stromstärke messen

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 15. Oktober 2009 um 14:23 Uhr

Wie kann man die Stromstärke bzw. den Strom messen? Mit genau dieser Fragen befassen wir uns in diesem Artikel und liefern euch dazu ein entsprechendes Beispiel sowie eine passende Zeichnung. Dieser Artikel gehört zum Bereich Physik bzw. Elektrotechnik.

Egal ob in den Vorlesungen zu Physik, Elektrotechnik oder Messtechnik. Oftmals interessiert man sich dafür, wie viel Strom in einer Schaltung fließt. Um dies zu messen, verwendet man so genannte Strommesser bzw. Amperemeter. Die folgenden zwei Zeichnungen zeigen ein vorher-nachher für die Schaltung. Im Anschluss wird dies genauer erklärt.

Vor der Messung:

Strom messen Vorher

Mit Messgerät:

Strom messen Nachher

Gleichstrom messen

Um Gleichstrom zu messen, müsst ihr wie folgt vorgehen:

  1. Den größten Messbereich für eine Strommessung (Gleichstrom) einstellen.
  2. Das Messgerät in Reihe schalten. Dabei sollte der Minuspol der Spannungsquelle mit dem Minuspol des Messgeräts verbunden werden. Folglich wird auch der Pluspol der Spannungsquelle mit dem Pluspol des Messgeräts verbunden.
  3. Im Anschluss den Messbereich soweit runter schalten, dass der Zeiger sich im mittleren bis rechten Bereich der Anzeige befindet.
  4. Die Stromstärke ablesen (unter Beachtung des Messbereichs).

Wechselstrom messen

Um Wechselstrom zu messen, müsst ihr wie folgt vorgehen:

  1. Den größten Messbereich für eine Strommessung (Wechselstrom) einstellen.
  2. Das Messgerät in Reihe schalten. Die Polarität ist in diesem Fall egal.
  3. Im Anschluss den Messbereich soweit runter schalten, dass der Zeiger sich im mittleren bis rechten Bereich der Anzeige befindet.
  4. Die Stromstärke ablesen (unter Beachtung des Messbereichs).

Links:




Neue Artikel

Fehler und Feedback bitte an kontakt@frustfrei-lernen.de. Aber keine Aufgaben!

Wer ist online


cc