Ffl logoAzubiworld partner

Französisch - Indirekte Objektpronomen

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Montag, 01. September 2008 um 14:51 Uhr

Mit den indirekten Objektpronomen befassen wir uns in diesem Artikel. Dabei wird zunächst kurz erklärt, was man unter Nomen und Pronomen sowie Personalpronomen zu verstehen hat und dann sehen wir uns das indirekte Objektpronomen an. Eine Reihe an Beispielen soll den Einsatz verdeutlichen. Dieser Artikel gehört zum Bereich Französisch Grammatik.

Um verstehen zu können, was ein indirektes Objektpronomen ist, sehen wir uns zunächst Nomen, Pronomen und Personalpronomen an. Wem das alles schon klar ist, der kann sofort zu den indirekten Objektpronomen weitergehen. Alle anderen können sich hier in Kurzform noch einmal Definitionen und Beispiele ansehen.

Was ist ein Nomen?

Mit Nomen werden Personen, Pflanzen, Tiere und auch Dinge bezeichnet. Nomen werden großgeschrieben und haben einen Artikel (der, die oder das).

  • das Haus
  • die Lampe
  • der Stuhl

Was ist ein Pronomen?

Pronomen können Nomen vertreten. "Pro" bedeutet "für" - ein Pronomen steht also für ein Nomen.

  • Anna liest ein Buch.
  • Sie liest ein Buch
  • Bert fährt ein Auto.
  • Er fährt ein Auto.

Was ist ein Personalpronomen?

Wir haben eben Nomen und Pronomen kennengelernt. Fehlen uns noch die Personalpronomen. Diese vertreten eine Person (Singular) oder mehrere Personen (Plural). Folgende Personalpronomen sind für uns nun interessant:

  • ich (1. Person Singular)
  • du (2. Person Singular)
  • er, sie, es (3. Person Singular)
  • wir  (1. Person Plural)
  • ihr (2. Person Plural)
  • sie (3. Person Plural)

Indirekte Objektpronomen (Französisch)

Die indirekten Objektpronomen ersetzen die indirekten Objekte (Dativobjekte).  Bei den Dativobjekten handelt es sich in den allermeisten Fällen um Personen und Tiere. Prinzipiell sollte man beachten, dass das indirekte Objekt vor dem konjugierten Teil des Verbs steht. Es folgen die Formen der indirekten Objektpronomen. Zunächst für Einzahl (Singular) und dann für Mehrzahl (Plural). In der jeweiligen Klammer dahinter steht die deutsche Übersetzung.

  • me/m' ( mir )
  • te/t' ( dir )
  • lui (ihm, ihr)
  • nous (uns)
  • vous (euch, Ihnen)
  • leur (ihnen)

Indirekte Objektpronomen Beispiele

Sehen wir uns nun ein paar Beispiele zu den indirekten Objektpronomen an.

Tabelle nach rechts scrollbar
Je dis bonjour à M. Durant. Je lui dis bonjour.
Ich sage Herrn Durant guten Tag.
Ich sage ihm guten Tag.

Weitere Beispiele:

  • Je lui donne mon adresse.
  • Ich gebe ihm meine Adresse.

  • Je lui donne un livre.
  • Ich gebe ihm ein Buch.
  • Ich gebe ihr ein Buch.

Links:




Neue Artikel

Fehler und Feedback bitte an kontakt@frustfrei-lernen.de. Aber keine Aufgaben!

Wer ist online

Wir haben 615 Gäste online