Azubiworld partner

Brüche dividieren im Bereich Bruchrechnung

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 14. Juli 2016 um 09:43 Uhr

Das Dividieren eines Bruches erfolgt durch Multiplikation mit dem Kehrwert. Soweit der Standardspruch, den Mathematik-Schüler in der Schule vorgesetzt bekommen. Wie dies funktioniert wird im nun Folgenden erklärt. Zu dem gibt es Beispiele sowie Übungsaufgaben mit Lösungen.

Nach dem wir uns bereits mit den Grundlagen der Bruchrechnung, der Addition von Brüchen, der Subtraktion von Brüchen und auch Multiplikation von Brüchen beschäftigt haben, geht es nun an die Division von Brüchen. Dazu bedient man sich des so genannten Kehrwertes. Dies bedeutet einfach ausgedrückt: Die zweite Zahl wird umgedreht, Zähler und Nenner werden vertauscht. Für alle, die sich das noch nicht ganz vorstellen können, folgt nun ein (komplett durchgerechnetes) Beispiel:

Bruchrechnung: Brüche dividieren

Und so funktioniert die Division von Brüchen:

  • Der erste Bruch bleibt wie er ist
  • Statt dem ":" wird ein "·" geschrieben
  • Der zweite Bruch wird umgedreht, Zähler und Nenner vertauscht
  • Die beiden "neuen" Brüche werden multipliziert, wie man das mit Brüchen macht: Zähler · Zähler und Nenner · Nenner.
  • Das Ergebnis wird - wenn möglich - gekürzt


Wem das Kürzen von Brüchen noch neu ist, sollte sich einmal den Abschnitt der Addition von Brüchen ansehen. Dort wird das Verfahren zum Kürzen erklärt.

Hinweis:
Ihr bereitet euch auf eine Prüfung / Klausur vor? Ihr möchtet sehen, ob ihr das Brüche dividieren wirklich drauf habt oder noch mehr Beispiele sehen als hier im Artikel angegeben? Dann seht in unsere Aufgaben bzw. Übungen rein.

Anzeigen:

Übungsaufgaben / Klausuraufgaben zur Bruchrechnung

Um mit Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division von Brüchen zurecht zu kommen, solltet Ihr auf alle Fälle die Übungsaufgaben und alte Klausuraufgaben durchrechnen. Nur so wird man sicher beim Rechnen der Aufgaben.

Links:

Anzeigen:

Neue Artikel

Wer ist online

Wir haben 1218 Gäste online