Ffl logoAzubiworld partner

Zahlenstrahl

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 10. Juni 2010 um 23:36 Uhr

In diesem Artikel geht es um den Zahlenstrahl. Wir beginnen dabei mit den Grundlagen, die selbst in der Grundschule teils schon vermittelt werden, und steigern uns dann langsam. Dieser Artikel gehört zu unserem Bereich Mathematik Grundschule.

Um den folgenden Artikel zum Zahlenstrahl zu verstehen, sind einige Vorkenntnisse zumindest sinnvoll. Wer sich mit den Themen der folgenden Liste noch nicht auseinander gesetzt hat, dem empfehle ich, dies nun zu tun. Alle die fit in den Themen sind, können allerdings gleich mit dem Zahlenstrahl loslegen.

 

 

Zahlenstrahl Grundschule (Grundlagen) bis 10

Beginnen wir mit dem Zahlenstrahl. Dieser dient in der Grundschule erst einmal dazu, das Addieren grafisch zu zeigen. Beispiel: 5 + 3 = 8. Denn gehe ich von der Zahl 5 um 3 nach rechts, lande ich bei der Zahl 8. Der Zahlenstrahl kann auch zum Subtrahieren verwendet werden. Zum Beispiel: 7 - 4 = 3. Denn gehe ich von der 7 um 4 nach links, lande ich auf der 3. Auf diesem einfachen Zahlenstrahl wird zunächst von 0 bis 10 in ganzen Zahlen gezählt. Seht euch diesen einfachen Zahlenstrahl nun einmal selbst an:

Zahlenstrahl  Grundschule

 

Wichtiger Hinweis: Ich erhalte Mails, warum die Zahlenstrahle keine Pfeile aufweisen würden. Dies ist hier mit Absicht geschehen. Für die Grundschule werden diese Pfeile oft weggelassen. Fragen Sie mich bitte nicht warum (mathematisch gesehen sollten diese eigentlich vorhanden sein), es wird einfach so gehandhabt.

 

Zahlenstrahl 100, 1000, 10000

In diesem Abschnitt sehen wir uns den Zahlenstrahl bis 100, bis 1000 und bis 10000 an. Dabei gehen wir jedoch größere Schritte (sonst würde der Zahlenstrahl extrem lang werden). Als Erstes steht der Zahlenstrahl bis 100 auf dem Plan. Hier zählen wir in Zehnerschritte, sprich 0, 10, 20, 30 etc. bis zur 100. Beispiel: 20 + 30 = 50, denn gehe ich von der 20 um 30 nach rechts, lande ich auf der 50. Zwischen den Zehnerschritten liegen natürlich die Einerschritte, wie dies im vorigen Abschnitt bereits beschrieben wurde.

Zahlenstrahl 100

Als nächstes wenden wir uns dem Zahlenstrahl bis 1000 zu. Hier gehen wir in Hunderterschritten vorwärts. Wir haben somit 0, 100, 200 etc. bis 1000. Auch hier kann man entsprechend rechnen: 200 + 400 = 600, denn gehe ich von der 200 um 400 nach rechts, lande ich auf der 600. Damit sieht der Zahlenstrahl 1000 dann so aus:

Zahlenstrahl  1000

Als nächstes wenden wir uns dem Zahlenstrahl bis 10000 zu. Hier gehen wir in Tausenderschritten vorwärts. Wir haben somit 0, 1000, 2000 etc. bis 10000. Auch hier kann man entsprechend rechnen: 2000 + 4000 = 6000, denn gehe ich von der 2000 um 4000 nach rechts, lande ich auf der 6000. Damit sieht der Zahlenstrahl 10000 dann so aus:

Zahlenstrahl   10000

 

Negative Zahlen

Gehen wir weiter zu den negativen Zahlen: Am einfachsten zu verstehen ist das mit einem Bankkonto. Wenn ich 1000 Euro besitze, habe ich +1000 Euro auf dem Konto. Habe ich mir jedoch Geld von der Bank geliehen, z.B. 1000 Euro, dann habe ich -1000 Euro. Ich muss also der Bank 1000 Euro geben, um die 0 Euro auf meinem Konto zu erreichen und keine Schulden zu haben. Die Mathematik-Lehrer zeichnen in diesem Fall gerne einen Zahlenstrahl an die Tafel, der auch einen negativen Bereich hat.
Jetzt wollen wir natürlich auch mit negativen Zahlen rechnen können. Bei der Addition und Subtraktion erklärt sich dies am Besten mit Beispielen.
Beispiele Addition:

  • -3 + 1 = -2 , denn wenn ich von der -3 um 1 nach rechts gehe, lande ich auf der -2
  • -3 + 2 = -1, denn wenn ich von der -3 um 2 nach rechts gehe, lande ich auf der -1

Beispiele Subtraktion:

  • 3 - 4 = -1, denn wenn ich von der +3 um 4 nach links gehe, lande ich auf der -1.
  • 3 - 5 = -2, denn wenn ich von der +3 um 5 nach links gehe, lande ich auf der -2.

Zahlenstrahl  negativ

 

Zahlenstrahl Brüche

Auch Brüche lassen sich auf dem Zahlenstrahl darstellen. Dabei unterteilt man den Zahlenstrahl in der Regel "feiner", sprich man nimmt nicht nur ganze Zahlen, sondern auch Bruchteile von Zahlen. Für alle, die noch Probleme mit Brüchen haben, steht am Anfang des Artikels ein Link auf unsere Bruchsektion bereit. Auf dem Zahlenstrahl wird dann der Bruch entsprechend eingetragen, im Folgenden zum Beispiel bei 1/3 bzw. 2/3.

Zahlenstrahl  Brüche

Links:




Neue Artikel

Fehler und Feedback bitte an kontakt@frustfrei-lernen.de. Aber keine Aufgaben!

Wer ist online

Wir haben 310 Gäste online