Semantik (Deutsch)

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Dienstag, 20. April 2021 um 19:12 Uhr

In diesem Artikel betrachten wir uns die Semantik als Teil der Linguistik (Sprachwissenschaft). Ganz allgemein ist die Semantik die Lehre von der Bedeutung von Zeichen. Was das genau bedeutet, wird nachfolgend erklärt. Dieser Artikel gehört zu unserem Bereich Deutsch.


Definition

Semantik ist die Wissenschaft von der Bedeutung von Zeichen. Dies können Zeichen aller Art sein, wie beispielsweise eine Programmiersprache oder bezogen auf die Linguistik (Sprachwissenschaft) handelt es sich um die Bedeutung von Buchstaben, Satzzeichen, Wortteilen, Wörtern, Satzteilen, Sätzen oder ganzen Texten.


Semantik in der Sprachwissenschaft (Linguistik)

In der Sprachwissenschaft betrachtet sich die Semantik die Bedeutung von kombinierbaren Zeichen. Diese Zeichen können verschiedenen groß sein. So ergibt die Kombination von Buchstaben Silben und Wörter. Man kann kleine Zeichenkombinationen zu größeren zusammenfügen, wie Wörter zu Sätzen und Sätze zu Texten. Die Semantik ist demnach die Wissenschaft von der Bedeutung dieser zusammenfügbaren Zeichen. Dabei spielt die Semantik in vielen Teilbereichen der Linguistik eine Rolle. Sie reicht von der Morphologie, über die Syntax bis hin zur Textsemantik. Die Rolle der Semantik in diesen Teilbereichen der Sprachwissenschaft schauen wir uns im Folgenden genauer an:


Morphologie

Die Morphologie ist die Formenlehre, d.h. sie beschäftigt sich mit den Veränderungen von Wörtern bzw. Wortstämmen. Die Semantik untersucht in der Morphologie, wie sich die Veränderungen von Wörtern durch Deklination und Konjugation auf die Bedeutung eines Wortes auswirken. Hat man beispielsweise das Wort „Haus“ und verändert es zu „Häuser“, dann hat es eine andere Bedeutung als die Veränderung zu „häuslich“.


Syntax und Textsemantik


Syntax

Unter Syntax versteht man die Satzlehre, also wie Sätze aufgebaut sind. Die Aufgabe der Semantik ist es hier, die Bedeutung der Sätze zu erfassen. Die Bedeutung desselben Satzes kann je nach Zeichensetzung variieren und es ist auch denkbar, dass derselbe Satz zwei Bedeutungen hat. Z.B. bei „Sie deckten das Dach ab.“ gibt es zwei mögliche Bedeutungen: 1. Die Dachziegel werden runtergeholt oder 2. Es wird etwas über das Dach gelegt, damit es nicht hineinregnet.



Textsemantik

Die Textsemantik befasst sich mit der Bedeutung von Texten. Dabei geht es einmal darum, wie kohärent (verständlich, logisch) ein Text ist und wie die Sätze zueinanderstehen. Auch wie eine Textgattung Texte und ihre Bedeutung verändert, gehört hierhin.

Autorin: Kirsten Schwebel