Silouette, Silhouette, Siluette, Silhuete Rechtschreibung

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 18:51 Uhr

Mit der richtigen Schreibweise von Silouette, Silhouette, Siluette bzw. Silhuete befassen wir uns in diesem Artikel. In diesem Zusammenhang wird auf die neue Rechtschreibung eingegangen. Diese Sektion gehört zu unserem Bereich Deutsch.

Nach der neuen Rechtschreibung ist die Schreibweise Silhouette richtig. Die Schreibweisen Silouette, Siluette, Silhuete sind falsch und sollten nicht mehr verwendet werden. Es folgen Beispiele und Erklärungen zum besseren Verständnis.

Beispiele + Informationen:

  • Laut Wikipedia sind Silhouetten nach Étienne de Silhouette benannt, da er zur Ausschmückung seines Schlosses Scherenschnitte anfertigen ließ, die das Budget weniger belasteten als etwa Ölgemälde. Er war französischer Finanzminister unter Ludwig XV.
  • Als Silhouette bezeichnet man auch den Umriss bei starker Sichtbehinderung ( z.B. Nebel ) erahnte Kontur eines Gegenstandes.
  • Den Begriff Silhouette gibt es auch in der Malerei, Optik und Fotografie. Man bezeichnet damit den Umriss bzw. die Kontur einer Fläche oder die von dieser Kontur umschlossene Fläche, die sich dunkel von einem hellen Hintergrund abhebt.


Fazit: Die Schreibweise Silhouette ist nach der neuen Rechtschreibung richtig. Alle anderen Schreibweisen sind falsch und sollten nicht mehr eingesetzt werden.

Anzeige: Deutsche Rechtschreibung Software + Bücher Übersicht

Weitere Links: