Azubiworld partner

Kurzschlussstrom berechnen

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 18:51 Uhr

Was der Kurzschlussstrom ist und wie man den Kurzschlussstrom berechnen kann wird in diesem Artikel gezeigt. Grafiken von Schaltungen und ein Beispiel sollen den Zusammenhang verdeutlichen. Dieser Artikel gehört zu unserem Bereich Elektrotechnik bzw. Physik.

Klären wir kurz, was ein Kurzschluss überhaupt ist. Nun, ein elektrischer Kurzschluss ist eine nahezu widerstandslose Verbindung der beiden Pole einer Spannungsquelle durch die eine Spannung zwischen diesen Teilen auf einen Wert nahe Null fällt.

Nehmen wir uns eine Spannungsquelle mit einem Innenwiderstand RI. Diese weist zwei Klemmen auf.

Kurzschlussstrom berechnen Grafik 1

Diese beiden Klemmen verbinden wir direkt miteinander und erzeugen damit einen Kurzschluss. Das sieht dann so aus.

Kurzschluss berechnen Grafik 2

Der Kurzschluss berechnet sich dann mit dieser Gleichung bzw. Formel:

Kurzschluss berechnen Formel Gleichung

Dabei ist:

  • "IK" der Kurzschlussstrom in Ampere
  • "Uq" die Spannung der Quelle in Volt
  • "RI" der Innenwiderstand der Quelle in Ohm

Sehen wir uns dies gleich einmal für ein Beispiel an.

Anzeigen:

Kurzschluss berechnen Beispiel

Sehen wir uns ein Beispiel mit Zahlen an.

Beispiel 1:

Eine Spannungsquelle liefert eine Spannung von 12 Volt. Der Innenwiderstand der Quelle sei 0,5 Ohm. Wie hoch ist der Kurzschlussstrom?

Lösung: Wir setzen die Spannung und den Widerstand in die Gleichung ein und berechnen damit IK.

Kurzschlussstrom berechnen Beispiel 1

Weiterführende Inhalte:

  • Leerlaufspannung / Quellenspannung: Die Leerlaufspannung bzw. Quellenspannung ist die an den Klemmen einer unbelasteten Spannungsquelle gemessene elektrische Spannung. Mehr dazu im Artikel Leerlaufspannung.
  • Klemmenspannung: Unter der Klemmenspannung versteht man die Spannung, welche zwischen dem Pluspol und dem Minuspol einer Spannungsquelle vorhanden ist. Mehr dazu im Artikel Klemmenspannung
  • Ersatzschaltbild und Innenwiderstand: Ein Ersatzschaltbild ist eine Ersatzschaltung, die sich elektrisch genauso verhält wie die ursprüngliche elektrische Schaltung. Mehr hierzu im Artikel Ersatzschaltbild.

Links:

Wer ist online

Wir haben 160 Gäste online