Gefühle und Emotionen

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 18:51 Uhr

Gefühle und Emotionen sind - egal in welcher Sprache - immer ein ganz wichtiger Bestandteil der Menschen. Wir drücken damit aus, wie wir uns fühlen oder zeigen, was in uns vorgeht. Damit ihr lernt, wie man im Französischen Gefühle und Emotionen sprachlich ausdrückt, haben wir euch die folgenden Vokabeln bzw. kurzen Sätze zusammengestellt. Dieser Artikel gehört zu unserer Französisch-Sektion.

Emotionen ausdrücken

Tabelle nach rechts scrollbar
Je t’aime. Ich liebe dich.
Tu me manques. Du fehlst mit.
Je suis au comble du bonheur! Ich bin überglücklich!
Je suis ravi. Ich freue mich.

Das Verb "aimer" kann in zwei verschiedenen Zusammenhängen benutzt werden. Zum Einen wird es in der deutschen Übersetzung mit "mögen" oder auch "gern haben" übersetzt. Wenn man also jemanden mag oder einfach nur gern hat, kann man "Je t’aime" sagen. Aber "aimer" wird auch bei "Ich liebe Dich" verwendet. Da muss man je nach Situation dann entscheiden und es verwenden. Es gibt auch Steigerungsformen von "aimer":

Tabelle nach rechts scrollbar
aimer mögen
adorer sehr gern mögen

Manchmal laufen die Emotionen auch in die andere Richtung. Wenn man jemanden nicht mag zum Beispiel oder einfach Angst hat.

Tabelle nach rechts scrollbar
Je ne t’aime pas. Ich mag dich nicht.
J'ai peur.
Ich habe Angst.
avoir quelque chose sur le cœur
Etwas auf dem Herzen haben.

Begeisterung oder Missfallen ausdrücken

Im Französischen gibt es verschiedene Möglichkeiten seine Begeisterung oder auch sein Missfallen auszudrücken. Es folgen nun zwei Tabellen mit einigen gängigen Ausdrücken um genau dies zu tun.
Begeisterung

Tabelle nach rechts scrollbar
Formidable!
Toll!
Chic alors! Klasse!
Chouette! Großartig!
Quelle chance! Was ein Glück!
C’est super! Das ist super!
C’est génial! Das ist genial!


Missfallen

Tabelle nach rechts scrollbar
Quel dommage!
Das ist bedauerlich!
Pas de Chance… Wie unglücklich!
Zut! Mist! Verdammt!
Mince alors!
So ein Mist!

Links: