Azubiworld partner

Dezimalsystem / Zehnersystem

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 18:51 Uhr

Mit dem Dezimalsystem sowie einigen Beispielen dazu befassen wir uns in diesem Artikel, welcher zu unserem Bereich Mathematik Grundschule gehört.

Das Dezimalsystem - oftmals auch Zehnersystem genannt, ist ein Stellenwertsystem zur Darstellung von Zahlen. Es verwendet die Basis 10. Das Dezimalsystem ist heute das weltweit verbreitetste Zahlensystem. Vermutlich hat das Dezimalsystem seinen Ursprung dem Umstand zu verdanken, dass der Mensch zehn Finger hat, welche man zum Zählen einsetzen kann. Im Zehnersystem kommen 10 Zahlen zum Einsatz:

  • 0 (Null)
  • 1 (Eins)
  • 2 (Zwei)
  • 3 (Drei)
  • 4 (Vier)
  • 5 (Fünf)
  • 6 (Sechs)
  • 7 (Sieben)
  • 8 (Acht)
  • 9 (Neun)

Hat man von 0 bis 9 gezählt und möchte dies Fortsetzen, dann beginnt man die folgenden Zahlen zusammen zu setzen. So folgt nach der 9 dann die 10, die 11, die 12 etc.

Anzeigen:

Dezimalsystem und Stellenwertsystem

Wir sehen uns als nächstes die Stellenwerttafel für Dezimalzahlen an. Für die Stellenwerttafel geht man nun her und zerlegt eine Zahl in Einer, Zehner, Hunderter und Tausender. Bei Stellenwerttafeln für größere Zahlen kann dies natürlich noch erweitert werden. Beispiel:

Stellenwerttfel Beispiel 1

Dabei steht T für die Tausenderstelle, H für die Hunderterstelle, Z für die Zehnerstelle und E für die Einerstelle. Einige weitere Beispiele:

Stellenwerttfel Beispiel 2

Stellenwerttfel Beispiel 3

Stellenwerttfel Beispiel 4

Stellenwerttfel Beispiel 5

Sofern wir die Stellenwerttafel auf Einer, Zehner, Hunderter und Tausender beschränken, können wir nur Zahlen bis 9999 darstellen. Dies genügt jedoch in der Regel um grundlegend das Verständnis für unser Zahlensystem und seine Darstellung zu begreifen.

Links:

Wer ist online

Wir haben 161 Gäste online