Azubiworld partner

Logarithmusgleichungen

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 18:51 Uhr

Was Logarithmusgleichungen sind und wie man sie löst, erfahrt ihr in diesem Artikel der Mathematik. Dabei liefern wir euch auch eine Reihe an Beispielen zum besseren Verständnis.

Gleichungen, bei denen die Unbekannte nur im Argument von Logarithmusfunktionen auftritt, werden als logarithmische Gleichung oder Logarithmusgleichung bezeichnet. Um diese Logarithmengleichungen nach der Unbekannten aufzulösen, muss eine so genannte Entlogarithmierung durchgeführt werden.

Anzeigen:

Logarithmusgleichungen lösen

Wie bereits angesprochen, muss zur Lösung von Logarithmusgleichungen eine Entlogarithmierung angewendet werden. Die folgenden Beispiele zeigen euch, wie die Berechnung damit aussieht. Unterhalb der Beispiele findet ihr noch einiger erklärende Worte.

Logarithmusgleichungen Beispiel 1:

Logarithmusgleichungen Beispiel 1

Wir nutzen auf beide Seiten den dekadischen Logarithmus und lösen im Anschluss die Gleichung nach x auf.

Logarithmusgleichungen Beispiel 2:

Logarithmusgleichungen Beispiel 2

Auch hier wenden wir auf beide Seiten den dekadischen Logarithmus an, wobei auf den kompletten Inhalt der Klammer geachtet werden muss. Im Anschluss wird die Gleichung nach x aufgelöst.

Links:

Wer ist online

Wir haben 324 Gäste online