Radikand

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 18:51 Uhr

Den Begriff "Radikand" erläutern wir in diesem Artikel. Dabei geben wir euch sowohl eine passende Gleichung, als auch ein passendes Beispiel an. Dieser Artikel gehört zum Bereich Mathematik.

Dieser Artikel soll nur klären, was der Radikand ist. Um die Wurzelrechnung zu erlernen, solltet ihr in den Artikel Wurzelrechnung sehen. Es folgt zunächst die allgemeine Darstellung eines Wurzel-Zusammenhangs:

Radikant

Dabei heißen "n" der Wurzelexponent, c der Radikand und a der Wurzelwert. Wurzeln mit dem Wurzelexponenten 2 heißen Quadratwurzeln. Wird bei einem Wurzelausdruck kein Wurzelexponent angegeben, ist dieser automatisch 2. Der Radikand ist somit die Zahl, die Variable oder der mathematische Ausdruck unter der Wurzel. Im folgenden Beispiel ist der Radikand 4.

Beispiel:

Radikant Beispiel 1

Weitere Links: