Zahlenmauer (Rechenmauer)

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Mittwoch, 31. März 2021 um 10:11 Uhr

Die Zahlenmauer - auch Rechenmauer genannt - wird aber der 1. Klasse der Grundschule in Mathematik behandelt. In späteren Klassenstufen werden schwierigere Aufgabe besprochen. Wie man die Zahlenmauer löst bekommst du in diesem Artikel erklärt.

Eine Zahlenmauer besteht aus verschiedenen "Steinen". Die nächste Grafik zeigt eine leere Zahlenmauer. In die leeren Kästchen werden im Anschluss Zahlen geschrieben.

Zahlenmauer leer

Zu Beginn der 1. Klasse werden in die unteren Steine Zahlen geschrieben. Im nächsten Beispiel sind dies die Zahlen 8 und 6. In den Stein darüber wird die Summe der beiden Zahlen darunter geschrieben. In diesem Fall eine 14, denn 8 + 6 = 14.

Zahlenmauer bis 10 oder bis 100 Beispiel

In der 1. Klasse wird die Zahlenmauer erst einmal im Zahlenraum bis 10 oder im Zahlenraum bis 20 behandelt.

Zahlenmauer bis 100 lösen mit Erklärung

Ab der 2. Klassenraum wird die Zahlenmauer bis 100 behandelt. Von der Erklärung her ändert sich dabei erst einmal nichts: Bei einfachen Aufgaben haben wir die Grundreihe gegeben. Von hier aus rechnen wir nach oben bis wir den Deckstein (Dachstein) erreichen.

Zahlenmauer bis 100 Addition Aufgabe

Wie kann man dies lösen? Die zweite Reihe erhalten wir durch Addition (+) der blauen Zahlen:

  • 8 + 22 = 30
  • 22 + 40 = 62

Den Deckstein erhalten wir durch Addition (+) der Steine in der 2. Reihe:

  • 30 + 62 = 92

Zahlenmauer bis 100 Addition Aufgabe

Im nächsten Abschnitt sehen wir uns noch eine Subtraktion bei der Zahlenmauer und die Begriffe an.

Zahlenmauer Begriffe und bis 1000

Welche Begriffe benötigt man um die Zahlenmauer zu beschreiben? Die unterste Reihe nennt man Grundreihe mit dem linken Eckstein, dem rechten Eckstein und dem Mittelstein. Die Reihe darüber ist die zweite Reihe und ganz oben haben wir den Deckstein (Dachstein).

Zahlenmauer Begriffe

Um Zahlenmauern zu lösen, benötigt man manchmal nicht nur die Addition (+), sondern auch die Subtraktion. Im nächsten Beispiel muss daher ein kleiner "Trick" angewendet werden um die Zahlenmauer zu lösen. In späteren Klassenstufen werden die Zahlen auch größer: Aufgaben im Zahlenbereich bis 1000 werden normalerweise behandelt, manchmal werden die Zahlen sogar noch größer. Werft zunächst einen Blick auf die Aufgabe mit 100 im obersten Stein:

Zahlenmauer bis 1000 Subtraktion

Um diese Rechenmauer zu lösen, muss eine Subtraktion durchgeführt werden. Für unser Beispiel bedeutet dies:

  • 100 - 40 = 60
  • 40 - 25 = 15
  • 60 - 15 = 45

Zahlenmauer bis 1000 Subtraktion Lösung

Links: