Azubiworld partner

Reelles / Virtuelles Bild ( Unterschied )

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Sonntag, 20. Juli 2014 um 19:50 Uhr

Mit dem Unterschied zwischen einem reellen und einem virtuellen Bild befassen wir uns in diesem Artikel der Physik. Dabei wird der allgemeine Zusammenhang erklärt und auch ein Beispiel erläutert. Dieser Artikel gehört zu unserem Bereich Optik.

Unter einem reellen Bild versteht man ein Bild, welches auch wirklich vorhanden ist. Von dem Ort des reellen Bildes gehen wirklich Lichtstrahlen aus oder die von einem Objektpunkt ausgehenden Strahlen haben sich dort getroffen und gehen nun wieder auseinander. Um einmal ein paar Beispiele für reelle Bilder zu nennen: Gemälde, Projektionen, Leinwände oder auch Fernsehbilder. Die folgende Grafik zeigt dies:

Linsen

Im Gegensatz dazu gibt es noch virtuelle Bilder. Ein virtuelles Bild eines Licht reflektierenden oder leuchtenden Objekts ist in der Optik ein optisches Abbild, das im Gegensatz zu einem reellen Bild nicht auf einem Schirm abgebildet werden kann. Es entsteht, wenn sich das Objekt zwischen Brennpunkt und Linse befindet.  Als Beispiel hierfür kann man ein Spiegelbild oder auch Lupe und Mikroskop angeben.

Links:

Anzeigen:

Neue Artikel

Wer ist online

Wir haben 967 Gäste online