SI Einheiten

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 18:51 Uhr

Mit den so genannten SI-Einheiten befassen wir uns in diesem Artikel. Dabei erklären wir euch, wie wichtig die SI-Einheiten in der Physik sind und geben euch eine Menge an Beispielen für diese. Dieser Artikel gehört zum Bereich Physik Grundlagen.

Setze ich in eine Formel nun eine Strecke in Meter, in Zentimeter oder in Kilometer ein? Die Antwort darauf liefert das Internationale Einheitensystem, abgekürzt SI (von frz.: Système international d’unités) und ist das auf dem internationalen Größensystem (ISQ) basierende Einheitensystem. Man setzt in eine physikalische Formel die Angaben in der SI-Einheit ein. Gibt ein Aufgabentext die SI-Einheit nicht her, muss diese zunächst berechnet werden und darf erst im Anschluss in die Formel eingesetzt werden.

SI-Einheiten Physik

Im internationalen Größen- bzw. Einheitensystem werden die sieben Basisgrößen durch die Basiseinheiten Meter (m), Kilogramm (kg), Sekunde (s), Ampere (A), Kelvin (K), Mol (mol) und Candela (cd) ausgedrückt und im SI in dieser Reihenfolge definiert. In der folgenden Liste findet ihr einige wichtige Größen, welche regelmäßig in Formeln eingesetzt werden.

  • Strecke / Länge: Eine Strecke wird in Metern eingesetzt, zum Beispiel 5 m.
  • Masse: Eine Masse wird in Kilogramm eingesetzt, zum Beispiel 8 kg.
  • Zeit: Die Zeit wird in Sekunden eingesetzt, zum Beispiel 10 s.
  • Strom: Der Strom wird in Ampere eingesetzt, zum Beispiel 20 A.
  • Spannung: Die Spannung wird in Volt eingesetzt, zum Beispiel 5 V.

Beispiel:

In die Formel der gleichförmigen Bewegung setzen wir die Geschwindigkeit in Meter pro Sekunde ein, die Zeit in Sekunden und den Anfangsweg in Metern und berechnen damit die Strecke.

Gleichförmige Bewegung Beispiel 1

Links: