Die 5 Sinnesorgane des Menschen: Lösungen

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 18:51 Uhr

Hier findet ihr die Lösungen der Aufgaben und Übungen zu den fünf Sinnesorganen des Menschen. Löst diese Aufgaben zunächst selbst und seht erst anschließend in unsere Lösungen. Bei Problemen findet ihr Information in unserem Artikel "Die 5 Sinnesorgane: Haut, Auge, Ohr, Nase und Mund".


Lösungen der Übungen:
1.) Wie viele Sinnesorgane hat der Mensch und wie heißen sie?

Der Mensch hat 5 Sinnesorgane:  Haut, Auge, Ohr, Nase und Mund.

2.) Was ist ein Sinnesorgan?

Ein Sinnesorgan ist ein Organ, dass Informationen in Form von Reizen erfassen kann.

3.) Welches ist das größte Sinnesorgan des Menschen?

Die Haut ist das größte Sinnesorgan des Menschen.

4.) Nenne einige Eigenschaften der Haut?

Die Haut ist die Oberfläche des Menschen. Sie nimmt Berührungen wahr und erfasst die umgebende Wärme. Zu dem hilft sie - wenn auch in schwachem Maße - bei der Sauerstoffgewinnung.

5.) Haben Zwillinge die selben Fingerabdrücke?

Nein. Jeder Mensch hat eigene Fingerabdrücke.

6.)  Kann unsere Haut atmen?

Ja. Die so genannte Hautatmung hilft  bei der Versorgung unserer Körpers mit Sauerstoff. Allerdings ist die Hautatmung im Vergleich zur normalen Atmung sehr schwach: Der Mensch vollzieht nur etwa 1% des Luftaustausches über die Haut.

7.) In welcher Wellenlänge muss Licht liegen, dabei der Mensch es sehen kann?

Das menschliche Auge kann im Allgemeinen Licht mit einer Wellenlänge von 380nm bis 780nm wahr nehmen.

8.) Was sind Stäbchen, was sind Zäpfchen?

In der Netzhaut stehen etwa 130 Millionen Sehsinneszellen dicht bei einander. Diese werden in Stäbchen und Zäpfchen unterteilt. Dabei liefern die Stäbchen ein schwarz-weiß Bild und ermöglichen dadurch ein sehen bei Dämmerung. Mit den Zapfen werden Farben wahrgenommen.

9.) Jemand sagt "Ich höre etwas". Was nimmt er in Wirklichkeit wahr?

Hören bedeutet Schallwellen wahrnehmen.

10.) Welche Frequenzen kann ein junger Mensch im Allgemeinen hören?

Ein junger Mensch kann Schallwellen von etwa 6 Hertz bis etwa 20.000 Hertz hören.

11.) Wie funktioniert die Zunge?

Die Zunge verfügt über so genannte "Geschmacksfelder", mit welchen verschiedene Geschmäcker wahrgenommen werden können. So dient ein Teil der Zunge dazu, bittere Geschmäcker wahrzunehmen, ein anderer hingegen für sauren Geschmack. Ein dritter Bereich dient zur Erkennung von Salzigem und ein vierter Bereich schmeckt süßes.

12.) Welche Funktion hat die Nase?

Die Nase hat zwei umfangreiche Funktionen. Zum einen können wir über sie, wie auch durch den Mund, atmen. Dabei wird insbesondere kalte Luft beim einatmen durch die Nase erst einmal erwärmt sowie angefeuchtet. Als zweite Funktion dient die Nase dazu, Gerüche wahrzunehmen.

Links: