Azubiworld partner

Aktivierungsenergie

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Sonntag, 07. September 2014 um 14:00 Uhr

In der Chemie wird oftmals von Aktivierungsenergie gesprochen. In diesem Zusammenhang fallen dann auch Begriffe wie exotherme Reaktion und endotherme Reaktion.  Dieser Artikel soll euch diese Zusammenhänge nun auf einfache Art und Weise erklären. Ihr findet euch im Bereich Grundlagen der Chemie.

In diesem Artikel beschäftigten wir uns mit der so genannten Aktivierungsenergie. Ich gehe dabei gleich noch einmal auf wichtige Grundlagen der Chemie ein, um genau diese Zusammenhänge zu verstehen. Solltet ihr jedoch noch größere Lücken bei euren Vorkenntnissen haben, rate ich zunächst die folgenden Artikel noch zu lesen:

Anzeigen:

Die Aktivierungsenergie

Ihr kennt es sicher aus Actionfilmen: Da knallt es oft richtig. In der Realität hingegen bemühen sich die meisten Menschen, Explosionen aus dem Weg zu gehen. Aus dem Chemie-Unterricht wisst ihr hoffentlich, dass Wasserstoff und andere brennbare Stoffe heftig miteinander reagieren können. Die Betonung dabei liegt auf "können". Glücklicherweise ist dies nicht der Fall, sonst würden uns regelmäßig die Brocken um die Ohren fliegen. Der Grund warum dies nicht passiert, liegt in der so genannten Aktivierungsenergie.

Vereinfacht ausgedrückt ist die Aktivierungsenergie die Energie, welche man benötigt, um eine Reaktion in Gang zu setzen. Stellt euch das so vor:

  • Ihr habt zwei Stoffe, die miteinander reagieren sollen. Diese beiden Stoffe haben zusammen eine gemeinsame Energie.
  • Diese Stoffe erhitzt ihr nun, führt also Aktivierungsenergie zu
  • Wenn ihr genug Aktivierungsenergie zugeführt habt, geht die Reaktion los

Exotherm und Endotherm:

In diesem Zusammenhang fallen in der Regel auch die Begriffe exotherme Reaktion und endotherme Reaktion. Um es auf den Punkt zu bringen: Bei einer exothermen Reaktion, wird Wärme an die Umgebung abgegeben. Bei einer endothermen Reaktion wird Wärme aus dem Umgebung hingegen aufgenommen. Da diese beide Reaktionstypen in der Chemie sehr wichtig sind, haben wir für beide jeweils einen eigenen Artikel geschrieben, der für euch zum Durchlesen bereit steht.

Weitere Links:

Anzeigen:

Neue Artikel

Wer ist online

Wir haben 888 Gäste online