Orbitalmodell (Atommodell) Lösungen

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 18:51 Uhr

Hier findet ihr die Lösungen der Aufgaben und Übungen zum Orbitalmodell der Chemie. Löst diese Aufgaben zunächst selbst und seht erst anschließend in unsere Lösungen. Bei Problemen findet ihr Informationen in unserem Artikel "Orbitalmodell ( Atommodell )". Ihr befindet euch im Bereich Chemie, Sektion: Grundlagen der Chemie.

Lösungen Aufgabe 1: Beantworte die Fragen
1a) Wann und wer lieferte Erkenntnisse für das Orbitalmodell?

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts haben kluge Köpfe wie Albert Einstein, Werner Heisenberg und Erwin Schrödinger wichtige Erkenntnisse im Bereich der Quantenmechanik - ein Teilgebiet der Physik - errungen. Mit diesen konnte das Orbitalmodell entwickelt werden.

1b) Was besagt die Heisenbergsche Unschärferelation?

Es besagt, dass bestimmte Messgrößen eines Teilchens nicht gleichzeitig beliebig genau bestimmt werden können.

1c) Was versteht man unter der Quantenzahl?

Ein Elektron kann aufgrund von so genannten Quantenzahlen beschrieben werden. Mit Quantenzahlen lässt sich ein Zustand beschreiben. Für das Orbitalmodell werden vier Quantenzahlen ausgegeben.

1d) Welche Quantenzahlarten gibt es?

Es gibt die Hauptquantenzahl n, die Nebenquantenzahl l, die Magnetquantenzahl m und der Spin s.

Links: