Prädikat Aufgaben und Übungen

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 24. Juni 2021 um 11:35 Uhr

Hier gibt es jede Menge Übungen rund um das Prädikat. Es gibt zu jeder Frage vier Antwortmöglichkeiten, aber nur eine Antwort stimmt. Du erfährst direkt, ob deine Antwort richtig ist und bekommst eine Erklärung, warum bzw. warum nicht.



Wenn du noch etwas unsicher bist, dann schau dir die folgende kurze Zusammenfassung zum Prädikat an. Für genauere Informationen solltest du dir aber unseren Artikel zum Prädikat durchlesen.


Zusammenfassung zum Prädikat:

Hier findet sich nun die kurze Zusammenfassung zum Prädikat. Es wird kurz erklärt, was ein Prädikat ist und wie es im Satz auftritt. Jeder Satz benötigt ein Prädikat. Es macht normalerweise eine Aussage über das Subjekt und stimmt mit diesem in Person und Numerus überein. Im Aussagesatz steht es an zweiter Stelle, in der Entscheidungsfrage und dem Aufforderungssatz an erster Stelle.


Es wird zwischen dem einfachen (einteiligen) und dem zusammengesetzten (mehrteiligen) Prädikat unterschieden. Beim zusammengesetzten Prädikat steht der infinite (unbestimmte) Prädikatsteil am Satzende (Ich bin gegangen.), der finite wie beim einfachen an zweiter Stelle. Der infinite Prädikatsteil kann Infinitiv (Ich werde laufen.), Partizip II (Ich bin gelaufen.), Präfix eines trennbaren Verbs (Ich komme an.) oder freier Verbzusatz (Ich bin leise.) sein.


Aufgaben (Übungen) zum Prädikat

Aufgabe 1:

  • Welches Satzglied gehört in jeden Satz?

Aufgabe überspringen »


Du hast 0 von 10 Aufgaben erfolgreich gelöst.