Pronomen Übersicht

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 18:51 Uhr

Im Englischen gibt es - wie auch in vielen anderen Sprachen - Pronomen. In diesem Artikel erklären wir euch, was man unter Pronomen versteht und dann werden verschiedene Pronomen im Deutschen und im Englischen vorgestellt. Dieser Artikel gehört zu unserer Englisch-Sektion.

Bevor wir zu den Personalpronomen in der englischen Sprache kommen, sollte zunächst allen Lesern klar sein, was ein Nomen, ein Pronomen und ein Personalpronomen überhaupt ist. Daher zunächst eine kurze Einführung hierzu. Wem das schon klar ist, der kann gerne sofort zu den englischen Personalpronomen weiterspringen.

Was ist ein Nomen?

Mit Nomen werden Personen, Pflanzen, Tiere und auch Dinge bezeichnet. Nomen werden großgeschrieben und haben einen Artikel (der, die oder das).

  • das Auto
  • die Wand
  • der Baum

Was ist ein Pronomen?

Pronomen können Nomen vertreten. "Pro" bedeutet "für" - ein Pronomen steht also für ein Nomen.

  • Anne liest ein Buch.
  • Sie liest ein Buch.
  • Jan fährt ein Auto.
  • Er fährt ein Auto.

Personalpronomen Englisch

Wir haben eben Nomen und Pronomen kennengelernt. Fehlen uns noch die Personalpronomen. Diese vertreten eine Person (Singular) oder mehrere Personen (Plural). Sehen wir uns zunächst eine kurze Übersicht über die bekanntesten Personalpronomen an:

  • ich (1. Person Singular)
  • du (2. Person Singular)
  • er, sie, es (3. Person Singular)
  • wir (1. Person Plural)
  • ihr (2. Person Plural)
  • sie (3. Person Plural)

Wir hatten eben die deutschen Personalpronomen ich, du, er/sie/es, wir, ihr und sie kennengelernt. Nun übersetzen wir diese ins Englische. Siehe hierzu die folgende Tabelle:

Tabelle nach rechts scrollbar
Person Englisch Deutsch
1. Person Singular I ich
2. Person Singular you du
3. Person Singular he, she, it er, sie, es
1. Person Plural we wir
2. Person Plural you ihr
3. Person Plural they sie

Man unterscheidet im Deutschen und im Englischen zwischen Subjektform und Objektform. Die eben aufgeführte Tabelle zeigt die Subjektform (auf die Fragen "Wer" oder "Was?"). Daneben gibt es noch die Objektform (auf die Fragen "Wem?", "Wen?" oder "Was?"). Die folgende Tabelle gibt hierzu eine Übersicht.

Tabelle nach rechts scrollbar
Person Englisch Deutsch
1. Person Singular me mir/mich
2. Person Singular you dir/dich, Sie/Ihnen
3. Person Singular him, her, it ihm/ihn, ihr/sie, ihm/es
1. Person Plural us uns/uns
2. Person Plural you euch/euch, Sie/Ihnen
3. Person Plural them ihnen/sie

Possessivpronomen Englisch

Das Possessivpronomen gibt ein Besitzverhältnis an. Auch eine Zugehörigkeit oder Zuordnung kann damit ausgedrückt werden. Anstatt Possessivpronomen verwendet man oftmals auch den Begriff besitzanzeigendes Fürwort. Diese lauten

  • mein, dein, sein, ihr, sein, unser, euer, ihr

Wir wissen nun, was Possessivpronomen sind und welches es in der deutschen Sprache gibt. Als nächstes übersetzen wir diese ins Englische. Dabei unterscheiden wir zwischen adjektivisch und substantivisch. Beim adjektivischen Possessivpronom steht dieses vor dem Nomen. Beispiel: This is our old car. Die folgende Tabelle gibt hierzu Aufschluss:

Tabelle nach rechts scrollbar
Person Englisch Deutsch
1. Person Singular my meine(e)
2. Person Singular your dein(e)
3. Person Singular his, her, its sein, ihr, sein
1. Person Plural our unser
2. Person Plural your euer
3. Person Plural their ihre

Bei der substantivischen Form des Possessivpronoms ist dieses alleinstehend und nimmt Bezug auf ein vorangehendes Nomen/Substantiv. Beispiel: This old car is ours. Auch hier erst einmal eine Tabelle zur besseren Übersicht.

Tabelle nach rechts scrollbar
Person Englisch Deutsch
1. Person Singular mine meine(r)
2. Person Singular yours deine(r)
3. Person Singular his, hers seine(r), ihre(r)
1. Person Plural ours unser(e)
2. Person Plural yours eure
3. Person Plural theirs ihre

Demonstrativpronomen Englisch

Demonstrativpronomen dienen der Hervorhebung eines Sachverhaltes, eines Gegenstandes oder auch einer Person. Auch kann die Hervorhebung sich auf einen ganzen Satz beziehen. Demonstrativpronomen werden manchmal auch als hinweisendes Fürwort bezeichnet. Sieht man zum Beispiel einen Gegenstand im Raum kann man mit dem Finger auf diesen hinweisen.

Auflistung deutscher Demonstrativpronomen:

  • der, die, das dieser, derselbe, dieselbe, dasselbe, diese, dieses, jener, jene, jenes, selber, selbst, solch, solcher, solche, solches

Wir kennen nun die deutschen Demonstrativpronomen. Jetzt werfen wir einen Blick auf die Englischen. Es folgt erst einmal eine kleine Liste, die im Anschluss erklärt wird.

Tabelle nach rechts scrollbar
Englisch Deutsch
Näherliegendes, Singular this dies hier
Fernerliegendes, Singular that das da, jenes
Näherliegendes, Plural these diese hier
Fernerliegendes, Plural those diese da, jene

Die Demonstrativpronomen im Englischen sind also this, that, these und those. Dabei setzen wir bei Dingen in der Einzahl - also Singular - nun this und that ein. Und bei Dingen in der Mehrzahl - also Plural - greifen wir zu these und those.

Links: