Azubiworld partner

Französisches Aktiv (Grammatik)

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 18:51 Uhr

Mit dem Aktiv befassen wir uns in diesem Artikel. Dabei wird erklärt, was man unter dem Aktiv - im Gegensatz zum Passiv - versteht und es werden Beispiele für das Aktiv auf Deutsch und natürlich auch Französisch angegeben. Dieser Artikel gehört zu unserer Französisch-Sektion.

Werfen wir zunächst einen kurzen Blick auf das Aktiv der deutschen Sprache und dann sehen wir uns dies im Französischen an. Beim Aktiv spricht man von der Tätigkeitsform. Mit einer Passiv-Konstruktion hingegen wird eine Handlung oder ein Ereignis in den Vordergrund gestellt. Das handelnde Subjekt tritt in der Hintergrund oder wird gar nicht erwähnt.  Beispiele:

  • Aktiv: Das Kind isst eine Birne.
  • Passiv: Die Birne wird (von dem Kind) gegessen.
  • Aktiv: Ich gieße die Blumen.
  • Passiv: Die Blumen werden (von mir) gegossen.
  • Aktiv: Die Polizei stoppt den Verkehr.
  • Passiv: Der Verkehr wird gestoppt.

Aus dem Deutsch-Unterricht kennen viele sicher noch das "Subjekt + Prädikat + Objekt". Beispiel: Der Hund hilft dem Kind. Sehen wir uns dies nun im Französischen an.

Anzeigen:

Aktiv im Französischen

Im Französischen ist es genauso: Ihr müsst ein Subjekt, ein Prädikat und ein Objekt zusammenfügen und schon habt ihr einen Satz im Aktiv gebildet. Zumindest einen sehr einfachen Satz. Die folgenden Beispiele verdeutlichen dies hoffentlich:

  • Der Hund beißt Tom.
  • Le chien mord Tom.
  • Janine schreibt den Brief.
  • Janine écrit la lettre.
  • Man bereitet / Wir bereiten die Feier peinlich genau vor.
  • On prépare la fête avec minutie.

Links:

Wer ist online

Wir haben 1582 Gäste online