Polynom

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 18:51 Uhr

Mit dem Begriff Polynom befassen wir uns in diesem Artikel. Dabei erklären wir euch, was ein Polynom überhaupt ist und liefern euch einige passende Beispiele. Dieser Artikel gehört zum Bereich Mathematik.

Ein Polynom ist eine Summe von Vielfachen von Potenzen mit natürlichzahligen Exponenten einer Variablen, die in den meisten Fällen mit x bezeichnet wird. Die folgenden Beispiele sollten euch dies verdeutlichen:

Beispiele für Polynome:

  • 3x2 + 2x + 5
  • 7x3 + x2 + 6x + 2
  • 10x5 + 3x4 + 2x

Arten von Polynomen

Es gibt in der Mathematik verschiedene Arten von Polynomen. Unter einem Binom in der  Mathematik versteht man  ein Polynom mit zwei Gliedern. Oder anders ausgedrückt: Ein Binom ist Summe oder Differenz zweier Monome. Die folgenden Beispiele zeigen euch, wie ein Binom aussieht:

  • a + b
  • x3 + y3
  • x - 3

Als ein Trinom bezeichnet man in der Mathematik die dreigliedrige Entsprechung zu dem bekannteren Binom. Es handelt sich also um ein Polynom, das eine Summe von drei Monomen ist. Dies mag zunächst recht kompliziert klingen, ist in der Praxis jedoch sehr einfach. Die folgenden Beispiele zeigen euch einige Trinome:

  • a2 + b2 + c2
  • 6a2 + 7a3 + 8a4

Links: