Azubiworld partner

Licht als Welle

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Sonntag, 20. Juli 2014 um 19:48 Uhr

Was ist eigentlich Licht? Genau dieser Frage versuchen wir in diesem Artikel auf den Grund zu gehen. Dazu stellen wir das Modell Licht als Welle vor. Dieser Artikel gehört zum Bereich Optik.

Jeder kennt den Begriff Licht aus dem Alltag. Aber was Licht wirklich ist, können selbst Physiker nur schwer erklären. Aus diesem Grund haben sich die Erklärungen rund um das Licht in der Geschichte der Wissenschaft mehrfach verändert. Es gibt verschiedene Modelle um eine Vorstellung zum Licht zu erhalten. Dieser Artikel befasst sich mit dem Modell Licht als Welle.


Den Physikern James Maxwell und Heinrich Hertz gelang im 19. Jahrhundert der Nachweis, dass Licht eine elektromagnetische Welle ist. Diese elektromagnetischen Wellen können durch das Vakuum reisen, so gelangt das Licht auch von der Sonne zur Erde. Das menschliche Auge kann Lichtwellen wahrnehmen, die zwischen 380 nm und 780 nm liegen. Mathematisch und grafisch stellt man diese in der Regel als Sinus dar, siehe hierzu unser Lesetipp: Sinus.

Die Frequenz der Welle beschreibt somit die Farbe des Lichtes, das Quadrat der Amplitude ist hingegen ein Maß für die Intensität des Lichtes. Die folgende Grafik zeigt euch einen solchen Wellenverlauf. Dabei ist die Wellenlänge der Abstand zwischen zwei benachbarten Hochpunkten.

Licht: Lichtwelle

Links:

Anzeigen:

Neue Artikel

Wer ist online

Wir haben 991 Gäste online