Beschreibung (Deutsch)

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Samstag, 27. März 2021 um 11:26 Uhr

Eine Beschreibung dient dazu, einer anderen Person eine genaue Vorstellung davon zu geben, was man beschreibt. Dies kann ein Gegenstand, ein Bild, eine Person oder ein Vorgang sein. In diesem Artikel erhältst du einen allgemeinen Überblick darüber, was du beim Beschreiben beachten musst und wie sich die verschiedenen Beschreibungsarten unterscheiden.


Ganz allgemein dient eine Beschreibung dazu, jemandem auf sachliche Art und Weise eine möglichst wirklichkeitsgetreue Vorstellung von etwas zu geben. Wichtig ist es dabei, das was beschrieben werden soll, genau zu betrachten. Dann können möglichst viele Merkmale und Eigenschaften beschrieben werden.


Die sprachliche Gestaltung muss daran angepasst werden, für wen man etwas beschreibt. So verwendet man beispielsweise für die Beschreibung einer neuen Maschine in einer Fachzeitschrift auch Fachausdrücke, die man aber nicht benutzt, wenn man dieselbe Maschine seiner Oma beschreibt.

Der Unterschied kommt daher, dass die Leser der Fachzeitschrift bereits Kenntnisse aufweisen, die Oma aber eher weniger darüber weiß und damit einen ganz anderen Hintergrund hat.

Beschreibungsarten

Gegenstandsbeschreibung

Bei der Beschreibung eines Gegenstands werden dessen Merkmale und Eigenschaften dargestellt. Dabei wird zuerst der Gegenstand als Ganzes beschrieben und dann die Einzelheiten. Raum-, Landschafts-, Weg- und Zustandsbeschreibungen gehören ebenfalls zur Gegenstandsbeschreibung.


Bildbeschreibung

Eine Bildbeschreibung kann sich auf einem Gemälde, Foto oder Bild beziehen. Sie gibt genau wieder, was darauf zu sehen ist. Daher ist es wichtig, das zu beschreibende Bild genau zu betrachten, um auch die Details zu erfassen.


Personenbeschreibung

Bei einer Personenbeschreibung werden nur die äußerlich wahrnehmbaren Merkmale wie Einzelheiten des Gesichts, die Haltung und die Kleidung beschrieben. Ziel ist es, dass sich jemand anderes die beschriebene Person möglichst genau vorstellen kann und sie z.B. auf der Straße erkennen könnte.


Vorgangsbeschreibung

Bei der Vorgangsbeschreibung werden Vorgänge beschrieben, die sich immer wieder in gleicher Weise wiederholen. Dies trifft z.B. auf Bastelanleitungen, Kochrezepte und Gebrauchsanweisungen zu.

Autorin: Kirsten Schwebel