Einheiten umrechnen

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Montag, 25. Oktober 2021 um 10:35 Uhr

In der Mathematik und auch in der Physik müssen regelmäßig Einheiten umgerechnet werden. Darunter versteht man Längeneinheiten (Streckeneinheiten), Flächeneinheiten, Volumeneinheiten, Gewichtseinheiten und auch Zeiteinheiten. Wie dies geht lernst du hier mit Tabellen und Grafiken zur Umrechnung sowie Beispielen.

Das Umrechnen von Einheiten steht in Naturwissenschaften wie Mathematik und Physik ständig an. In den folgenden Abschnitten lernst du wie Längen, Flächen, Volumen, Gewichte und Zeiten umgerechnet werden können. Sollte dich nur die Umrechnung einer bestimmten Art von Maßeinheit interessieren, kannst du auch direkt zum entsprechenden Unterartikel weiterklicken:


In den nächsten Abschnitten sehen wir uns das Einheiten umrechnen einmal für die verschiedenen Arten von Maßeinheiten an.

Längeneinheiten umrechnen

Beginnen wir mit Längeneinheiten bzw. Streckeneinheiten. Ab der Grundschule geht es im Mathematik-Unterricht bereits um Längeneinheiten. Diese Einheiten werden dazu eingesetzt Abstände oder Entfernungen anzugeben.

Typische Einheiten für Längen sind Kilometer (km), Meter (m), Dezimeter (dm), Zentimeter (cm) und Millimeter (mm). Manchmal soll eine Längeneinheit in eine andere Längeneinheit umgerechnet werden. Dazu benötigt man Umrechnungsfaktoren: Um von einer Einheit in eine andere umzurechnen, muss mit einem Umrechnungsfaktor multipliziert oder dividiert werden. Dies kann mit einer Tabelle oder Grafik einfach dargestellt werden.


Längeneinheiten umrechnen:

Längeneinheiten umwandeln


Die Grafik hilft dabei Kilometer in Meter umzurechnen, Meter in Dezimeter umzurechnen und so weiter. Die nächsten Beispiele zeigen wie Kilometer in Meter umgerechnet werden können. Der Tabelle oder Grafik zum Umrechnen von Einheiten kann man entnehmen, dass in diesem Fall mit 1000 multipliziert werden muss.

Beispiel: Kilometer in Meter umrechnen

Kilometer in Meter umrechnen


Eine Tabelle und weitere Beispiele zum Umrechnen von Längeneinheiten findest du Längeneinheiten umrechnen.

Flächeneinheiten umrechnen

Das Umrechnen von Einheiten gibt es auch für Flächeneinheiten. Zum Beispiel die Größe von einem Grundstück wird mit einer Flächeneinheit angegeben. Um die Größe einer Fläche zu beschreiben, wird eine Zahl und eine Flächeneinheit verwendet.

Als Einheiten für Flächen gibt es Quadratkilometer (km2), Hektar (ha), Ar (a), Quadratmeter (m2), Quadratdezimeter (dm2), Quadratzentimeter (cm2) und Quadratmillimeter (mm2). Die folgende Tabelle enthält eine Übersicht der genannten Flächeneinheiten, deren Bezeichnung sowie die Umrechnung in eine andere Einheit.

Tabelle nach rechts scrollbar
Einheit Bezeichnung Umrechnung
1 mm2 Quadratmillimeter -
1 cm2 Quadratzentimeter 1 cm2 = 100 mm2
1 dm2 Quadratdezimeter 1 dm2 = 100 cm2 = 10.000 mm2
1 m2 Quadratmeter 1 m2 = 100 dm2 = 10.000 cm2
1 a Ar 1 a = 100 m2
1 ha Hektar 1 ha = 100 a
1 km2 Quadratkilometer 1 km2 = 100 ha = 1.000 m · 1.000 m

Weitere Erklärungen und Beispiele zum Umrechnen von Flächeneinheiten findest du unter Flächeneinheiten umrechnen.

Volumeneinheiten umrechnen

Die nächsten Einheiten, die umgewandelt werden können sind Volumeneinheiten. Volumeneinheiten sind Einheiten um das Volumen von einem Gefäß anzugeben. Das nächste Bild zeigt einen Trinkbecher in welches ein Volumen (zum Beispiel Wasser) gefüllt werden kann.


Volumen für ein Gefäß:

Volumeneinheiten Liter

Typische Volumeneinheiten sind Kubikmeter (m3), Kubikdezimeter (dm3), Kubikzentimeter (cm3) und Kubikmillimeter (mm3). Zudem sollte man wissen, dass Kubikdezimeter und Liter gleich sind sowie Kubikzentimeter und Milliliter gleich sind. Der Umrechnungsfaktor beträgt 1000, sprich es muss mit 1000 multipliziert oder dividiert werden.


Umrechnen von Volumeneinheiten:

Volumeneinheiten umrechnen


Weitere Tabellen zum Umrechnung vom Volumeneinheiten sowie Beispiele zur Umrechnung findest du unter Volumeneinheiten umrechnen.

Gewichtseinheiten umwandeln

Die nächsten Einheiten zum Umrechnen sind die Gewichtseinheiten. Einheiten für Gewichte sind Tonne (t), Dezitonne (dt), Kilogramm (kg), Gramm (g) und Milligramm (mg). Größere Gewichte werden dabei in der Regel in Tonnen oder Kilogramm angegeben. Kleinere Gewichte in Gramm und Milligramm.

Auch bei Gewichtseinheiten werden Tabellen und Grafiken eingesetzt um die Umrechnung zu zeigen. Die Umrechnungsfaktoren - also mit welcher Zahl multipliziert oder dividiert werden muss - sind in der nächsten Grafik zu finden.


Einheiten für Gewichte mit Umrechnung:

Gewichtseinheiten: Tonne, Dezitonne, Kilogramm, Gramm und Milligramm


Weiteres zum Umrechnen der Einheiten bei Gewichten sowie Beispiele findest du unter Gewichtseinheiten umrechnen.

Einheiten der Zeit umrechnen

Fehlen noch die Einheiten für die Zeit und wie man diese umrechnet. Mit den Zeiteinheiten haben wir jeden Tag zu tun: Auch im Alltag verwenden wir Sekunden (s), Minuten (min), Stunden (h), Tage (d) und Wochen.


In Tabellen und Grafiken kann auch die Umrechnung von Zeiteinheiten einfach dargestellt werden. Bei Einheiten der Zeit gibt es andere Umrechnungsfaktoren als bei den anderen weiter oben vorgestellten Einheiten.

Zeiteinheiten umrechnen: Sekunden bis Wochen


Weitere Tabellen, Erklärungen und Beispiele findest du unter Zeiteinheiten umrechnen.