Azubiworld partner

Umkehraufgaben

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 18:51 Uhr

Mit Umkehraufgaben befassen wir uns in diesem Artikel. Im Anschluss sollte jedem Leser klar sein, was man unter einer Umkehraufgabe versteht. Dies wird durch Einsatz von Beispielen erläutert. Dieser Artikel gehört zu unserem Bereich Mathematik.

Die Umkehraufgabe zu einer Additionsaufgabe ist die entsprechende Subtraktionsaufgabe. Und umgekehrt: Die Umkehraufgabe zu einer Subtraktionsaufgabe ist die entsprechende Additionsaufgabe. Das klingt nun recht kompliziert, ist jedoch ganz einfach.

Beispiele für Addition:

  • Aufgabe: 8 + 6 = 14, dann wäre die Umkehraufgabe 14 - 6 = 8
  • Aufgabe: 3 + 4 = 7, dann wäre die Umkehraufgabe 7 - 4 = 3

Beispiele für Subtraktion:

  • Aufgabe: 8 - 3 = 5, dann wäre die Umkehraufgabe 5 + 3 = 8
  • Aufgabe: 16 - 7 = 9, dann wäre die Umkehraufgabe 9 + 7 = 16

Wie man hier klar sehen kann, kommen die entsprechenden Zahlen auch bei der Umkehrung wieder vor. Die Reihenfolge und das Operationszeichen ändern sich hingegen.


Links:

Wer ist online

Wir haben 1301 Gäste online