Addieren (Mathematik)

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Dienstag, 11. Mai 2021 um 19:33 Uhr

Das Addieren der Mathematik zeige ich dir in diesem Artikel. Los geht es mit ganz einfachen Additionen und den zugehörigen Fachbegriffen. Danach sehen wir uns die Addition größerer Zahlen an mit halbschriftlicher Addition und der schriftlichen Addition.


Bei der Addition geht es darum etwas "hinzuzufügen". Wir fügen zu einer Zahl eine andere Zahl hinzu. Zum Beispiel ist 2 + 6 = 8. Habe ich 2 Äpfel in einer Kiste und lege noch 6 Äpfel dazu, dann habe ich im Anschluss 8 Äpfel in der Kiste. So etwas kann man auch an einem Zahlenstrahl darstellen.

Addition Zahlenstrahl Beispiel 1

Ein weiteres Beispiel: 3 + 4 = 7. Gehe ich von der 3 um 4 Zahlen nach rechts, dann lande ich auf der 8. Dies kann man ebenfalls auf einem Zahlenstrahl darstellen.

Addition Zahlenstrahl Beispiel 2

Addition Begriffe und Vertauschungsgesetz

Bereits in der Grundschule werden wichtige Begriffe zur Addition gelernt. Die erste Zahl nennt man dabei Summand oder erster Summand. Nach dem Pluszeichen folgt noch ein Summand, den man auch zweiten Summand nennt. Das Ergebnis kommt hinter das Istgleich und wird als Summe bezeichnet.

Addition Begriffe


Kommutativgesetz (Vertauschungsgesetz):

Ein wichtiges mathematische Gesetz zur Addition lautet Kommutativgesetz. Ins Deutsche übersetzt man dies als Vertauschungsgesetz. Es spielt bei der Addition keine Rolle in welcher Reihenfolge die Zahlen stehen. Die Formel lautet:

Addition Kommutativgesetz Formel

Beispiele:

  • 3 + 4 = 7
  • 4 + 3 = 7
  • 5 + 4 = 9
  • 4 + 5 = 9

Mehr zu diesem Rechengesetz findest du unter Kommutativgesetz.

Addition halbschriftlich und schriftlich

Werden die Zahlen größer, verwendet man andere Rechenverfahren um die Addition zu berechnen. Die erste Möglichkeit dabei ist die halbschriftliche Addition. Bei der halbschriftlichen Addition zerlegt man die Zahlen in Einer, Zehner und so weiter.


Beispiel halbschriftliche Addition:

Berechnet werden soll 21 + 35. Wir addieren zunächst die Zehner mit 20 + 30 = 50. Im Anschluss die Einer mit 1 + 5 = 6. Die Ergebnisse 50 und 6 rechnen wir zusammen und erhalte 50 + 6 = 56. Dadurch ist auch 21 + 35 = 56.

Addition halbschriftlich Beispiel

Weitere Beispiele und Erklärungen unter halbschriftlich Rechnen.


Schriftliche Addition:

Werden die Zahlen noch größer, steht die schriftliche Addition zur Verfügung. Bei dieser schreibt man die Zahlen untereinander: Einer unter Einer, Zehner und Zehner und so weiter. Danach wird von hinten nach vorne gerechnet. Sehen wir uns ein einfaches Beispiel an.


Beispiel Addition schriftlich

Es soll 23 + 614 berechnet werden. Wir schreiben die Zahlen untereinander. Und dies so, dass man die letzte Stelle der Zahl jeweils untereinander schreibt. Dies macht man nun auch mit den Zahlen davor. Im Anschluss wird von hinten nach vorne Stelle für Stelle addiert:

  • 3 + 4 = 7
  • 2 + 1 = 3
  • 6 = 6

Addieren schriftlich Erklärung Beispiel 2

Weitere Beispiele und Erklärungen unter schriftliche Addition.


Empfehlungen Übungen und Themen: